Wäscheschutz erleichtert die Anwendung eines Salbenverbandes für das Kniegelenk

Um Ihnen die Anwendung noch einfacher zu gestalten, liegt jetzt in jeder 40 g Packung ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe (PZN 3346704) ein Wäscheschutz dabei. Der Wäscheschutz lässt sich einfacher als ein herkömmlicher Salbenverband anlegen und soll Ihre Kleidung ebenfalls vor Salbenresten schützen.

ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe




Halten Sie die ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe, den beiliegenden Wäscheschutz und ein handelsübliches Papiertaschentuch bereit.

ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe




Ziehen Sie den Wäscheschutz mit der größeren Öffnung nach oben bis unter das angewinkelte Knie. Klappen Sie die obere Hälfte um und ziehen Sie den Wäscheschutz noch mal direkt bis unter das Knie.

Anwendung - ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe




Klappen Sie das Papiertaschentuch einmal auf, tragen Sie jetzt ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe (circa 5 cm Salbenstrang) mittig auf das gefaltete Papiertaschentuch auf.

Anwendung - ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe




Verteilen Sie die Salbe damit auf der schmerzhaften Stelle. Salbenreste an den Fingern lassen sich problemlos mit warmem Wasser und Seife abwaschen.

Anwendung - ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe



Greifen Sie nun mit den Fingern in den umgeklappten Wäscheschutz während die Daumen das Papiertaschentuch in Position halten und ziehen Sie den Wäscheschutz vorsichtig vorne über das Knie. Danach strecken Sie leicht das Knie und ziehen vorsichtig den Wäscheschutz über die Kniekehle.

Anwendung - ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe

In der Praxis hat es sich als vorteilhaft erwiesen, die Anwendung abends zu beginnen. Nach 3 Tagen sollte der Salbenverband erneuert werden, sofern nicht Unverträglichkeitsreaktionen ein früheres Entfernen der Salbe erforderlich machen. Hierfür entfernen Sie bitte den Wäscheschutz vorsichtig und waschen die Reste der Salbe und ggf. des Papiertaschentuchs mit lauwarmem Wasser und eventuell einer milden Waschlotion ab. Die Behandlung kann bis zum Abklingen der Beschwerden (max. 9 Tage) durchgeführt werden.

Pflichttext:
ICHTHOLAN® SPEZIAL Salbe
Wirkstoff: Ammoniumbituminosulfonat, Trockenrückstand 62%. Anwendungsgebiete: Zur Kurzzeitanwendung (max. 9 Tage): Zur Behandlung von Belastungsschmerzen bei Kniegelenksarthrose. Enthält Wollwachs und Butylhydroxytoluol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. ICHTHYOL-GESELLSCHAFT Cordes, Hermanni & Co. (GmbH & Co.) KG, 22335 Hamburg.